Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Geschirrspüler undicht – das können Sie tun

Bosch GeschirrspülerAufgrund ihrer Reinigungsaufgabe gehören Spülmaschinen zu den Haushaltsgeräten, die mit der Zeit undicht werden können. Weil bei Geschirrspülern die Technik komplex ist, kann die Undichtigkeit durch unterschiedliche Ursachen ausgelöst werden. Schnell werden Sie sich in einem solchen Fall fragen, weshalb Ihre Spülmaschine undicht geworden ist. In diesem Ratgeber erhalten Sie eine Übersicht über die möglichen Gründe.

Der Weg von dem Wasser in einem Geschirrspüler

Geschirrspüler undicht – das können Sie tunDas Geschirr wird durch Ihr Spülmaschinen-Modell gereinigt. Dazu benötigt sie Wasser. Geschirrspülmaschinen besitzen einige Bauteile, die Wasser leiten, um die Reinigung durchzuführen. Dazu müssen alle Bauteile miteinander verbunden sein. Daher gibt es einige Schwachstellen, bei denen der Geschirrspüler undicht werden kann. Den Weg und ebenso die Aufgaben von dem Wasser erklärt dabei die nachfolgende Übersicht.

  • Von dem letzten Waschgang befindet sich noch Wasser im Pumpensumpf
  • Dieses Restwasser wird bei den meisten Spülmaschinen beim Programmstart abgepumpt
  • Durch das Magnetventil am Einlass wird neues Wasser eingelassen
  • Das Wasser wird durch die Umwälzpumpe in die Sprüharme gedrückt (optionales Vorspülen)
  • Dieses Wasser pumpt die Laugenpumpe in den Abfluss
  • Es wird neues Wasser eingelassen
  • Das Wasser wird durch die Umwälzpumpe in die Sprüharme gedrückt (Hauptwäsche)
  • Von der Laugenpumpe wird Wasser abgepumpt
  • Zum Klarspülen wird Wasser eingelassen
  • Es wird Wasser abgepumpt
  • In die Wassertaschen wird bei neueren Geräten gleichzeitig Wasser gepumpt
  • Im Pumpensumpf bleit Restwasser bis zum nächsten Waschgang

Wo in dem Geschirrspüler überall Wasser ist

Das Wasser durchläuft bei dem Waschgang mehrere Bauteile nach, in und vor der Spülmaschine.

  • Zulaufschlauch
  • Sperrventil
  • Einlaufmagnetventil
  • Spülraum
  • Wassertasche
  • Durchlauferhitzer (Heizstab bei älteren Geräten)
  • Laugenpumpe
  • Umwälzpumpe
  • Ablauf

Damit das Gerät nicht überläuft, werden eine Unterdruckdose oder Sensoren verbaut.

Laugen- oder Umwälzpumpe undicht

Über ein Flügelrad funktionieren die beiden Pumpen im Wasserstrom. Dabei gibt es Systeme, die eine Magnetkupplung vorweisen. Für eine Antriebswelle zu dem Motor besteht somit ein durchgehender Durchlass. Über eine Antriebswelle werden andere Pumpen angetrieben. Daher muss der Durchgang von dem Flügelradgehäuse zu dem Spulenmotor mit Dichtringen gut abgedichtet werden.

Tipp! Wenn unter der Spülmaschine das Wasser direkt in dem Bereich von einer der Pumpen steht, sollten Sie diese überprüfen. Der Fachhandel bietet dazu Dichtsätze und Reparatursätze.

Spülmaschine ist nicht undicht, sondern läuft über

Tatsächlich ist eine Undichtigkeit aber nicht immer eine wirkliche Undichtigkeit. Wenn einer der Sensoren zur Überwachung des Wasserstands versagt, läuft die Spülmaschine über. Am Einlaufventil kann die Unterdruckdose aber auch eine Fehlfunktion haben. Der Fehler lässt sich also je nach Bauart eingrenzen. Der Geschirrspüler ist in diesem Fall also nicht undicht, aber läuft stattdessen über.

Die Wassertaschen von modernen Geschirrspülern

Tipp Hinweise
Aufgabe Die Wassertaschen kühlen die Innenwände von Ihrer Spülmaschine. Kaltes Wasser wird dort nach dem Klarspülen eingelassen. Verglichen mit dem restlichen Innenraum sind die seitlichen Innenwände damit kälter. Nach dem heißen Klarspülen trocknet hier der entstandene Wasserdampf ab und das Geschirr wird trocken.
Arbeitsweise Die Wassertaschen bestehen aus Kunststoff. Daher können sie mitunter undicht werden. Magnetventile sind hier außerdem auch vorgeschaltet. Sammelt sich das Wasser unter dem Geschirrspüler rechts und links im Bereich der Seitenwände, sollten Sie diese Taschen überprüfen. Der Wasserzulauf und der Wasserablauf müssen aber natürlich auch überprüft werden.

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (39 Bewertungen, Durchschnitt: 4,60 von 5)
Loading...

Neuen Kommentar verfassen