Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Tischgeschirrspüler – Ihr neuer Geschirrspüler im Kleinformat

TischgeschirrspülerOb Sie nun in einer kleinen Wohnung wohnen oder als Single einfach keinen riesigen Geschirrspüler benötigen, vielleicht ist ein Tischgeschirrspüler auch für Sie die richtige Wahl. Sofern Sie sich für ein Modell ohne Wasseranschluss entscheiden, bietet sich ein solcher Geschirrspüler selbst beim Camping an. Sofern Sie auf den Luxus der automatischen Geschirrreinigung auch im Camper nicht mehr verzichten möchten, ist dies also gar kein Problem. Der nachfolgende Tischgeschirrspüler Test soll Ihnen nun verraten, wann sich solch ein Haushaltsgerät auch für Sie lohnen kann. Außerdem zeigt Ihnen der Tischspülmaschine Test auf, welche Kriterien beim Kauf derartiger Geräte von zentraler Bedeutung sind. Nutzen Sie also die Kaufberatung, um sich zunächst hinreichend zu informieren, bevor Sie dann die für Sie beste Kaufentscheidung treffen.

Tischgeschirrspüler Test 2018

Ergebnisse 1 - 8 von 8

sortieren nach:

Raster Liste

Wann bietet sich ein Tischgeschirrspüler an?

TischgeschirrspülerAuch diese Frage hat uns im Tischgeschirrspüler Test beschäftigt. Für eine große Familie, die jeden Tag entsprechend große Geschirrmengen produziert, ist ein solches Gerät aufgrund der kleinen Maße sicherlich nicht die beste Wahl. Denn ein kleiner Tischgeschirrspüler lässt sich zwar aufgrund der kompakten Abmessungen leicht in der eigenen Küche einbauen, kann aber nur entsprechend wenig Geschirr reinigen. Riesige Töpfe, mit denen Sie einen Eintopf für viele Personen zubereitet haben, werden in solch einem Tischgeschirrspüler also keinen Platz finden.

Die Erfahrungen aus dem Tischspülmaschine Test haben gezeigt, dass sich solch ein Geschirrspüler im Mini-Format am besten für Singles oder für Haushalte mit 1 bis 2 Personen eignet. Wer liebend gerne kocht und auch als 1-Personen-Haushalt große Mengen an Geschirr produziert, die zu reinigen sind, sollte sich hingegen besser nicht für einen Tischspüler, sondern gleich für einen vollwertigen Geschirrspüler entscheiden. Sie sollten daher am besten überlegen, was für Ihren Haushalt wirklich praktikabel ist und, ob Ihnen ein Tischgeschirrspüler auch auf Dauer ausreichend wird.

Tischgeschirrspüler oder doch lieber ein freistehender Geschirrspüler?

Auch wenn Sie in einer Singlewohnung leben, die nur eine kleine Küche zu bieten hat, muss Ihre Wahl nicht automatisch auf einen Tischgeschirrspüler fallen. Immerhin gibt es auch freistehende Geschirrspüler, die nur 45 cm breit sind und daher gut in kleine Küchen passen. Sofern Ihre neue Spülmaschine mindestens 45 cm breit ist, können Sie zudem von einem größeren Fassungsvermögen profitieren. In diesen Geräten können Sie wahrscheinlich auch Ihr Kochgeschirr ohne Probleme unterbringen. Dabei diktieren die Platzverhältnisse vor Ort, welche Art von Geschirrspüler für Sie überhaupt infrage kommt. Immerhin müssen Sie einen Tischgeschirrspüler in der Tat auf einem Tisch oder einer Arbeitsfläche aufstellen, während ein freistehender Geschirrspüler direkt auf dem Boden platziert werden kann.

Die Tischgeschirrspüler sind im Übrigen nicht ganz so hoch wie ein freistehender Geschirrspüler mit einer schmalen Breite. Bei einem Tischgeschirrspüler ist es meist so, dass Sie Ihr Geschirr nicht auf zwei, sondern nur auf einer Etage waschen können. Selbst schmale Geschirrspüler mit einer Breite von 45 cm können Ihnen hingegen meist zwei Etagen zur Reinigung Ihres Geschirrs bieten. Überlegen Sie auch in diesem Fall wieder, welche Art von Gerät Sie bevorzugen und welcher Geschirrspüler für Ihren Haushalt in dieser Hinsicht einfach am praktischsten ist.

Der Vergleich: Die Vor- und Nachteile eines Tischgeschirrspüler vs. freistehenden Geschirrspülers

Tischgeschirrspüler freistehender Geschirrspüler
  • Diese Modelle sind sehr flexibel in der Aufstellung: Egal ob Arbeitsplatte, Tisch bzw. Schrank oder Boden – sie funktionieren überall.
  • Singles und Haushalte mit einem geringen Geschirraufkommen profitieren von den kleinen, handlichen Geräten, die einen sehr geringen Platzbedarf haben.
  • Bei vielen Modellen kann die Tür vollständig geöffnet werden. Dieser Fakt in Kombination mit der angenehmen Einräumhöhe bedeutet jede Menge Komfort – vor allem, wenn sie schnell an Rückenschmerzen leiden.
  • Tischgeschirrspüler sind meistens nicht sehr hoch, wodurch Sie große Töpfe meistens weiterhin mit der Hand spülen müssen.
  • Das Fassungsvolumen ist sehr begrenzt, daher sollten Haushalte mit viel schmutzigem Geschirr eher zu einem herkömmlichen Modell greifen.
  • Es gibt eine große Auswahl an freistehenden Modelle, die 45 cm breit sind und so durchaus auch in kleine Küchen gestellt werden.
  • Diese sind meistens etwas höher, wodurch Sie auch einen Topf problemlos hineinstellen können.
  • Darüber hinaus sind diese Modelle meistens mit zwei Ebenen ausgestattet, auf denen Sie unten Ihre Teller verstauen, oben hingegen Tassen und Gläser können.
  • Aufgrund der Größe und des Gewichts sollte ein freistehender Geschirrspüler auf dem Boden platziert werden.
  • Das ist vor allem bei Menschen mit Rückenleiden ein echtes Problem, denn das ständige Runterbeugen und wieder Aufstellen wird schnell schmerzhaft.

Eine Tisch Geschirrspülmaschine anschließen

Im Tischspülmaschine Test hat sich zudem gezeigt, dass Tischgeschirrspüler einen weiteren großen Vorteil mitbringen. Immerhin reicht als Tischgeschirrspüler Anschluss ein einfacher Wasserhahn aus. Wenn Sie Ihre Tisch Geschirrspülmaschine anschließen möchten, muss also kein gesonderter Tischgeschirrspüler Anschluss her wie das bei vielen regulären Geschirrspülmaschinen der Fall ist. Sofern Sie sich für die kleinen Tischgeschirrspüler entscheiden, entfällt die lästige Installation und Sie müssen diesbezüglich auch keine dauerhaften Veränderungen in Ihrer Küche vornehmen. Für Mieter kann dies von Vorteil sein. Allerdings können Sie Ihren Tischgeschirrspüler nicht nur immer nach Bedarf anschließen.

Vielmehr bedeutet dies für Sie auch, dass Sie Ihren Tischgeschirrspüler nur dann nutzen können, wenn Sie ihn wirklich brauchen. Vielleicht lagern Sie Ihre Tischspülmaschine zum Beispiel das ganze Jahr über im Keller und nutzen das Gerät nur zu den Feiertagen. Da die meisten Geschirrspülmaschinen dieser Bauart ein leichtes Eigengewicht vorweisen können, ist diese Art der Nutzung problemlos möglich. Auf der Suche nach einer neuen Tischgeschirrspülmaschine sollten Sie in diesem Fall im Vergleich jedoch explizit auf das Gewicht Ihres neuen Haushaltshelfers achten.

Lohnt sich ein Tischgeschirrspüler wirklich?

Wenn Sie sich nun fragen, ob eine Tischspülmaschine bis auf die Größenverhältnisse und das Fassungsvermögen mit einem vollwertigen Geschirrspüler mithalten kann, so kann unser Testbericht dies nur bejahen. Immerhin zeigen viele Erfahrungsberichte aus der Praxis, dass die meisten guten Tischspülmaschinen von renommierten Herstellern auch in folgender Hinsicht punkten könnten:

  • sehr gute Energieeffizienz
  • gute Waschleistung
  • sparsamer Verbrauch
  • verhältnismäßig leiser Betrieb
  • solide Reinigungsleistung

Da dies die zentralen Kriterien sind, auf die es beim Kauf eines Geschirrspülers ankommt, könnte ein Tischgeschirrspüler bald schon zu Ihrem persönlichen Testsieger werden. Wenn Sie nun einen Tischgeschirrspüler von Marken wie Bosch günstig kaufen wollen, sollten Sie nicht nur den Preisvergleich machen und sich echte Bewertungen zu den jeweiligen Geräten anschauen. Ob bei Saturn oder Media Markt, die meisten Fachmänner werden Ihnen dazu raten, auch die nachfolgenden Kriterien beim Kauf einer Geschirrspülmaschine jeglicher Art zu berücksichtigen:

  • die Abmessungen (zum Beispiel 40 cm breit)
  • die Innenraumaufteilung – zum Beispiel mit Besteckkorb oder Besteckschublade
  • die verschiedenen Programme, die zur Verfügung stehen
  • das Preis-Leistungs-Verhältnis
  • die Garantiezeit
  • der Preis
  • die Optik – schwarz, weiß oder Edelstahl

Tipp: Wenn Sie Ihren Tischgeschirrspüler unter Spüle einbauen möchten, achten Sie bitte außerdem darauf, dass das Gerät ausreichend schmal ist, damit dies problemlos möglich ist. Neben den genannten Kriterien spielen Ihre persönlichen Bedürfnisse beim Kauf eines Tischgeschirrspülers ebenso eine entscheidende Rolle.

Welche Marken können wir Ihnen beim Kauf eines Tischgeschirrspülers empfehlen?

Zunächst einmal sollten Sie wissen, dass nicht alle bekannten Elektronikhersteller auch Tischgeschirrspüler für Sie im Angebot haben. Denn auch wenn inzwischen in vielen deutschen Haushalten Geschirrspüler zu finden sind, handelt es sich dabei selten um Tischgeschirrspüler. Aufgrund der entsprechend geringeren Nachfrage im Vergleich zu den regulären Geschirrspülern gibt es daher auch Marken, welche derartige Haushaltshelfer zur Reinigung Ihres Geschirrs gar nicht für Sie im Angebot haben. Diese Marken sind in unserem Test also gar nicht erst relevant gewesen. Die folgenden Marken haben hingegen bewiesen, dass ihre Tischgeschirrspüler ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis vorweisen können. Daher sollten Sie sich die Gerät der nachfolgenden Hersteller auf der Suche nach einem passenden Tischgeschirrspüler, den Sie günstig kaufen wollen, ganz genau ansehen:

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (32 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
Loading...

Neuen Kommentar verfassen

Das könnte Sie auch interessieren:

  1. No Name Geschirrspüler – die Geschirrspüler von unbekannten Herstellern
  2. So verringern Sie die Geräusche, die vom Geschirrspüler ausgehen
  3. Wasserschaden durch Geschirrspüler – wer zahlt?
  4. Was tun, wenn der Geschirrspüler verstopft ist?
  5. Tabs vs. Pulver – was ist besser?
  6. Der Geschirrspüler lässt sich nicht mehr öffnen – was tun?
  7. Was tun, wenn der Geschirrspüler leckt?
  8. Klarstein Geschirrspüler – hochwertige Berliner Designs für Ihre Küche
  9. Unterbau Geschirrspüler – die Alltagshelfer in ihrer Vielfalt
  10. Vollintegrierbare Geschirrspüler – passend für Ihre Küche
  11. Geschirrspüler A++ – energieeffiziente Geräte für Ihren Haushalt
  12. Geschirrspüler 45 cm – kleine Raumwunder für sauberes Geschirr
  13. Teilintegrierte Geschirrspüler – edel und unverzichtbar
  14. Geschirrspüler 55 cm – Gute Geräte von Siemens, Bosch & Co.
  15. Geschirrspüler 60 cm – viel Platz für viel schmutziges Geschirr