Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Schmale Spülmaschinen – kleine Helfer bewirken Großes

Schmale SpülmaschinenDie moderne Technik hat in den letzten Jahren viel geleistet und vielen Haushalten zu einem bequemen und vereinfachten Leben verholfen. Unter all den Haushaltsgeräten sind es vor allen Dingen Spülmaschinen, die in der Küche für ein große Zeitersparnis sorgen. Jeder, der eine Spülmaschine besitzt wird dem zustimmen. Kein lästiges Abwaschen mehr, oder falls doch, dann nur für spezielles Geschirr. Die beliebten Geräte sind in vielen Größen vorhanden. In der Auswahl sind zudem viele Geschirrspüler schmal und eignen sich somit auch für eine kleine Küche. Entdecken Sie verschiedene Subtypen, führende Marken und lesen Sie sich über Ausstattung/Merkmale, sowie über den Spülmaschinen Test schlau.

Schmale Spülmaschine Test 2018

Ergebnisse 1 - 21 von 21

sortieren nach:

Raster Liste

Spülmaschine schmal – kleines Platzwunder

Schmale SpülmaschinenEin schmaler Geschirrspüler eignet sich perfekt für kleine Haushalte, die nicht auf den Komfort und Luxus verzichten möchten. Gerade für ältere Ehepaare, Zwei oder Ein Personen Haushalte sind solche Geräte eine willkommene Hilfe. Meist sind die normal großen Modelle schon zu viel für solche Umstände. Eine schmale Spülmaschine hilft dann definitiv weiter und bietet meist dieselben Extras, wie seine großen Verwandten.

Verfügen Sie nur über wenig Platz in der Küche, wird Ihnen die Geschirrspüler schmal Variante sehr gefallen. Sie ist in unterschiedlichen Breiten erhältlich und passt sich somit den platzbedingten Eigenschaften ihrer Küche perfekt an. Dabei können Sie sie geschickt in die Küchenzeile einbauen und sie somit auch den optischen Gegebenheiten anpassen.

Die Vielfalt der Geschirrspülmaschine

Eine schmale Einbauspülmaschine ist in unterschiedlichen Varianten zu erhalten. Sind Sie auf der Suche nach dem passenden Gerät für Ihre Wohnung, werden Sie auf verschiedene Subtypen stoßen, die sich vor allen Dingen auch optisch oder in ihrer Maße unterscheiden.

Verschiedene Ausführungen sind:

  • unterbaufähig
  • vollintegrierbar
  • freistehend
  • teilintegriert
  • integrierbar

Das Geheimnis hinter vollintegrierbar und teilintegriert

Ist Ihre Spülmaschine schmal, kann sie genau wie ein großes Modell in Ihre Küche eingebaut werden. Dabei sind vollintegrierbare Modelle von außen nicht als Geschirrspüler zu erkennen, bis die Tür geöffnet wird und das Bedienfeld zum Vorschein kommt. Ist ein Modell integrierbar oder nur teilintegrierbar, bedeutet dies im Endeffekt, dass von außen nur das Bedienfeld sichtbar ist. Wer eine durchgehende Arbeitsplatte bevorzugt, mag an Maschinen interessiert sein, die unterbaufähig sind. Diese werden ohne Abdeckplatte geliefert und passen sich so, noch besser in das bereits vorhandene Küchenbild ein. Natürlich gibt es auch einen Geschirrspüler schmal und freistehend, ohne jegliche Integration, für kleine Abstellkammern oder für, an die Küche, angeschlossene Räume geeignet.

Tipp!Für jede Vorstellung und nahezu jede Beschaffenheit der Küche lässt sich also eine passende, schmale Spülmaschine finden und günstig kaufen.

Testsieger schmaler Geschirrspüler – über Marken, Erfahrungen und Bewertungen

Dass die Auswahl und die Vielfalt unter dieser Art von Küchengerät groß sind, wurde bereits deutlich. Auf dem Markt gibt es daher die unterschiedlichsten Anbieter und Marken. Es muss nicht immer die beste Marke sein. Auch kleinere Unternehmen liefern Modelle, die äußerst energiesparend und mit vielen Extras ausgestattet sind. Wer allerdings sichergehen möchte, dass ein gutes Modell ausgewählt wird, kann jederzeit auf folgende führende Marken setzen, die mit Ihrem Namen für ausgezeichnete Qualität stehen:

Viele Erfahrungsberichte sprechen positiv über die Geschirrspüler schmal Variante mit seinen Eigenschaften und Extras. Dennoch fällt in einigen Bereichen ein etwas höherer Energieverbrauch auf, weshalb ein schmaler Geschirrspüler oft auch als zweite Wahl Artikel, von Ratgebern, deklariert wird.

Dies fiel auch im Testbericht auf. Im Vergleich zu den normal großen Modellen schaffen es Kompakt Modelle sehr selten in die Energiesparklasse A+++. Meistens befinden Sie sich in der zweiten Klasse A++ und sind oft sogar teurer als ihre großen Kollegen. Zudem fiel im Test der Wasserverbrauch nicht gerade klein aus. Teilweise wird ein Verbrauch von 11 bis 13 Litern gemessen, der damit deutlich höher als bei großen Geräten liegt. Selbst 9 Liter sind vergleichsweise hoch. Die durchschnittliche Rate sollte, je Gedeck, 0,75 oder 0,5 Liter betragen. Ein weiterer Bereich ist der Schallpegel bei der Spülung. Aufgrund des Platzmangels ist die Schallisolierung beschränkter. Kleine Geräte sind von der Lautstärke daher etwas spürbarer.

Tipp! Wer allerdings auf diese Aspekte nicht allzu großen Wert legt und den enormen Vorteil des geringen Platzes sieht, findet eine schmale Spülmaschine besonders interessant und kann durch einen guten Preisvergleich sein Wunschmodell günstig kaufen.

Informationen rund um die Spülmaschine schmal Ausführung

Neben der Größe, die besonders schmal ausfallen kann, besitzt eine schmale Einbauspülmaschine viele nützliche Funktionen und Extras unter dem Bereich Ausstattung/Merkmale.

Kriterium Hinweise
Größe Damit Sie einen besseren Überblick zu den Größenverhältnissen bekommen können, sind hier einige wichtige Maße aufgelistet:

  • schmal 40 cm
  • Spülmaschine 45 cm breit
  • 50cm
  • 60cm

Bedeutet für Sie schmal 40 cm oder muss Ihre Spülmaschine 45 cm breit sein, finden Sie im Baumarkt oder auch in vielen Internetshops schöne Modelle in unterschiedlichen Farben und Kombinationen. Dasselbe gilt natürlich auch für die etwas größeren Schmal Modelle. Zudem sind einige Extras für eine entsprechend erfolgreiche Nutzung attraktiv.

Beliebte Farben
  • Schwarz
  • SilberEdelstahl
  • Holzoptik
Extras
  • Standgerät mit Besteckschublade
  • Höhenverstellbare Füße
  • Energiesparmodus
  • Beladungserkennung
  • Wärmetauscher
  • FlexiTimer
  • EcoStart
  • AutoOpen-Trocknung
  • Perfect GlassCare

Worauf sollten Sie besonders achten – Tipps, Pflege und Zubehör

Egal, ob Ihre Spülmaschine nun schmal oder normal groß ist, einige Punkte sollten bei jedem Modell beachtet werden, damit Sie besser zur Langlebigkeit des Produktes beitragen können. Ihr Geschirr müssen Sie vor einem Waschgang nicht unbedingt vorwaschen, da dies ein Teil des Programms ist. Dennoch empfiehlt sich die Entfernung von besonders hartnäckigen und klebenden Speiseresten, damit ein optimales Ergebnis erzielt werden kann.

Damit grobe Ablagerungen vermieden werden können, sollte einmal im Monat die Maschine bei höheren Temperaturen laufen. Zudem können Sie, um die Lautstärke des Waschganges, sowie die Vibration der Maschine etwas einzudämmen, eine Antivibrations- und Dämpfungsmatte unter ihren Geschirrspüler gelegt werden.

Vor- und Nachteile einer schmalen Spülmaschine

  • Schmale Modelle sind sehr platzsparend und passen dadurch ideal in Ecken oder Nischen, die sonst leer bleiben würden.
  • Aufgrund der geringen Breite sind sie bestens für kleine Küchen geeignet.
  • Vorallem Ein- oder Zweipersonen Haushalte profitieren von den kleineren Geräten, die dementsprechend auch weniger Energie verbrauchen.
  • Dennoch verfügen die meisten Modelle über hilfreiche Extras und Funktionen, welche die Handhabung und Wartung immensvereinfachen.
  • Egal wie schmal oder breit ein Geschirrspüler ist: Das Geschirr wird immer komfortaber und hygienischer gereinigt, als wenn Sie per Hand spülen.
  • Minderwertige Modelle mit einer schlechten Energieeffizienz verbrauchen teilweise mehr Wasser und Strom als große Geschirrspüler.
  • Auch wenn Sie “weniger Geschirrspüler” kaufen, sind viele Modelle oft teurer als normale Spülmaschinen. Machen Sie daher unbedingt vor dem Kauf einen umfangreichen Preisvergleich, um das beste Angebot für Ihre Bedürfnisse zu finden.

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (33 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
Loading...

Neuen Kommentar verfassen

Das könnte Sie auch interessieren:

  1. No Name Geschirrspüler – die Geschirrspüler von unbekannten Herstellern
  2. So verringern Sie die Geräusche, die vom Geschirrspüler ausgehen
  3. Wasserschaden durch Geschirrspüler – wer zahlt?
  4. Was tun, wenn der Geschirrspüler verstopft ist?
  5. Tabs vs. Pulver – was ist besser?
  6. Der Geschirrspüler lässt sich nicht mehr öffnen – was tun?
  7. Was tun, wenn der Geschirrspüler leckt?
  8. Klarstein Geschirrspüler – hochwertige Berliner Designs für Ihre Küche
  9. Unterbau Geschirrspüler – die Alltagshelfer in ihrer Vielfalt
  10. Vollintegrierbare Geschirrspüler – passend für Ihre Küche
  11. Geschirrspüler A++ – energieeffiziente Geräte für Ihren Haushalt
  12. Geschirrspüler 45 cm – kleine Raumwunder für sauberes Geschirr
  13. Teilintegrierte Geschirrspüler – edel und unverzichtbar
  14. Geschirrspüler 55 cm – Gute Geräte von Siemens, Bosch & Co.
  15. Geschirrspüler 60 cm – viel Platz für viel schmutziges Geschirr